Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 22
News-Archiv 21
News-Archiv 20
News-Archiv 19
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News 2010/4
News 2010/3
News 2010/2
News 2010/1
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

Galerien
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Shop
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
Datenschutz
 
News 2010
[23.11.2010, U. Kramer]
Vergleichswettkampf in Bochum: Interessanter Modus und feine PSV-Ergebnisse
Vergrößerung
Die junge Mannschaft des 1. Paderborner SV
Mit einem interessanten Austragungsmodus und einem starken Teilnehmerfeld sorgten die Freien Schwimmer Bochum als Gastgeber für einen neuen sportlichen Höhepunkt im Kalender der Vereine mit starken Nachwuchsschwimmern: Auf der 25 m-Bahn des Nordwestbades in Bochum-Hofstede waren nur Aktive der Jahrgänge 1997 bis 2001 startberechtigt, jeder Verein durfte pro Jahrgang und Strecke nur zwei Schwimmer/innen an den Start schicken, und jeder Akteur darf nur zwei Wettkämpfe bestreiten. In jeder Disziplin wurden 100 m angeboten, und die sechs Schnellsten qualifizierten sich für das Finale in dieser Schwimmart, das allerdings über 50 m ausgetragen wurde. Im Schmetterlingsstil wurden in den Jahrgängen 2000 und 2001 die Strecken halbiert. ...mehr

Den Schützlingen von Ute Lenz kam dieser Modus scheinbar entgegen, denn die PSVer standen fast reihenweise in den verschiedenen Finals. Albert Luzenko (2001) und Marie Brockhaus (1998) sorgten gleich für Doppelsiege über Schmetterling und Freistil, wobei sich Marie über 100 m Schmetterling in 1:10,98 min besonders auszeichnete. Ihre Vereinskameradin Pia Lück schwamm ebenfalls tolle Zeiten in diesen beiden Disziplinen und sicherte sich jeweils Rang 2. Für weitere Finalsiege sorgten Lana Michna mit feinen 0:39,12 min. über 50 m Brust, Annika Knievel mit 0:32,52 min. über 50 m Schmetterling, Isabelle Scheller über 25 m Schmetterling und Tiziri Nait-Challal über 50 m Brust.

Die Finals, auch das war ein echtes Erlebnis für die Nachwuchsschwimmer/innen des 1. Paderborner SV, wurden von einer faszinierenden Light-Show eingeleitet, und so standen denn auch Louis Pietsch, Tim Klute, Hannah Mertens (Jahrg. 1999, 1:08,65 min. über 100 m Freistil), Sören und Meret Böttger, Artur Luzenko, Felix und Max Schmidt sowie Neele Rennkamp als Endlaufteilnehmer im Rampenlicht der Veranstaltung.

In der Gesamtwertung belegte die junge Mannschaft des 1. PSV hinter Post Telekom SG Köln, SSF Bonn und dem SSV Neptun Recklinghausen den vierten Platz.


© 2004 - 2024 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 23.11.2010
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de