Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 22
News-Archiv 21
News-Archiv 20
News-Archiv 19
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News 2012/4
News 2012/3
News 2012/2
News 2012/1
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

Galerien
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Shop
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
Datenschutz
 
News 2012
[21.11.2012, U. Kramer]
Isabelle Scheller in NRW-Nachwuchsmannschaft berufen — PSV Akteure setzten auch in Minden Ausrufezeichen
Vergrößerung
Schon im Vorfeld des 25. Mindener Schwimmfestes, bei dem sie gleich mehrere Medaillen sammelte, nahm Isabelle Scheller (1. Paderborner SV) an einem einwöchigen Lehrgang des NRW-Nachwuchskaders in Übach-Palenberg teil. Jetzt wurde die Elfjährige in die Landesauswahl zum Internationalen Schwimmfest ISDO in Dortmund berufen.
Vergrößerung
Die junge und erfolgreiche PSV-Mannschaft
Nach dem guten Abschneiden bei den NRW-Meisterschaften vor einer Woche (wir berichteten) setzen die Schwimmerinnen und Schwimmer des 1. Paderborner SV auch beim 25. Mindener Schwimmfest um den Pokal des Kreises Minden-Lübbecke einige fette Ausrufezeichen. Obgleich nur mit einer "verstärkten" Nachwuchsmannschaft angetreten belegten die von Ute Lenz und Judith Knüwer betreuten Athleten in der Team-Wertung hinter den zahlenmäßig überlegenen Gastgebern des MTV Minden den zweiten Platz und überzeugten durch eine Vielzahl bester Einzelleistungen. Allen voran verdiente sich Isabelle Scheller (Jahrgang 2001) ein Sternchen im Notizbuch ihrer Trainerin. Aber nicht nur dort ist ihr Name zu finden, denn die Elfjährige führt über 400 m Lagen die NRW-Bestenliste ihres Jahrgangs an, ist in mehreren anderen Disziplinen ganz vorn in diesem Ranking vertreten und nahm bereits in den Herbstferien auf Einladung des NRW-Landestrainers an einem einwöchigen Lehrgang in Übach-Palenberg teil. Am 1. und 2. Dezember beim traditionellen und stets hochkarätig besetzten internationalen Wettkampf "ISDO" in Dortmund wird sie für die NRW-Nachwuchsmannschaft an den Start gehen.

Auf der 25 m-Bahn des Mindener Hallenbades verbesserte sich Isabelle Scheller in ihrem ersten Wettkampf nach dem Trainingslager im NRW-Trainingszentrum im niederrheinischen Übach über 100 m Freistil von 1:12,72 auf 1:08,38 min. und über 100 m Rücken von 1:19,26 auf 1:17,62 min. Sie hat eine optimale Saisonvorbereitung hinter sich und dürfte, wenn der Trainingsinhalt jetzt auf die Erhöhung der Grundschnelligkeit umgestellt wird, noch für manche Schlagzeile sorgen.

Aber auch die anderen PSV-Schwimmer waren in der Melitta-Stadt in bemerkenswerter Form. Felix Hanselle (Jahrgang 1998) blieb über 100 m Brust erstmals unter 1:19 min., Artur Luzenko (1997) schwamm mit 1:00,32 min. ganz dicht an die 1-Minuten-Schallmauer über 100 m Freistil heran, und auch Louis Pietsch (1999), sonst eher auf den längeren Strecken daheim, blieb mit einer Zeit von 1:01,91 min nicht weit dahinter. Albert Luzenko zweigte im Jahrgang 2001 keine Schwächen und beherrschte die Konkurrenz in seiner Altersklasse fast nach Belieben.

Trotz der immer mehr in den Vordergrund tretenden Vorbereitungen auf das Abitur im kommenden Jahr und damit verbundenen Einschränkungen im Training zeigten Lorenz Senn (100 m Freistil in 1:01,91 min.), Max Horsthemke und Moritz Schröer in ihren Disziplinen.

Bei den jüngeren Schwimmern zeichneten sich Annika Lüchow und Louis Krings aus und kamen mit einigen Medaillen im Gepäck nach Paderborn zurück. Einen Sprung nach vorn machte auch Thore Schorat, der sich in seinem ersten Wettkampf für die OWL-Meisterschaften qualifizierte und sich so für seine guten Leistungen im Training selbst belohnte.

Alle Ergebnisse

Ergebnisse der PSV-Schwimmer/innen 25. Mindener Schwimmfest 2012 (PDF-Datei, 23 kb)


© 2004 - 2024 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 21.11.2012
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de