Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 22
News-Archiv 21
News-Archiv 20
News-Archiv 19
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

Galerien
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Shop
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
Datenschutz
 
News 2023
[11.02.2023, U. Kramer]
Ehemaliger PSV-Chef feiert runden Geburtstag — Hansjörg Bodenstab wird morgen 90 Jahre alt
Vergrößerung
Hansjörg Bodenstab, ehemaliger Vorsitzender des 1. Paderborner Schwimmvereins, wird am Sonntag 90 Jahre alt.
Seinen 90. Geburtstag begeht am morgigen Sonntag der langjährige Vorsitzende des 1. Paderborner Schwimmvereins, Hansjörg Bodenstab. Aus beruflichen Gründen zog es Hansjörg Bodenstab im Jahre 1963 aus Bielefeld nach Paderborn, Der Maschinenbau-Ingenieur war über viele Jahre Prokurist bei der damaligen PESAG (heute: Stadtwerke) und Geschäftsführer des Verkehrsbetriebes (Padersprinter). Aufgrund der schwimmsportlichen Aktivitäten seine Ehefrau Gretel, seines Sohnes Jürgen und seiner Tochter Heidrun vor allem in den achtziger Jahren wuchs auch die Nähe des zunächst eher der Leichtathletik verbundenen Jubilars zum heimischen Schwimmverein.

Als Nachfolger von Werner Braun wurde Hansjörg Bodenstab im März 1983 zum 1. Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt gab er genau zwölf Jahre später an Rainer Tohermes ab. Mit ihm und Dr. Rudolf Salmen, Wolfgang Hillemeyer, Klaus Kastner sowie dem inzwischen verstorbenen Burkhard Wilmes bildete er über lange Zeit den geschäftsführenden Vorstand des Traditionsverein.

In seine Amtszeit fielen bedeutende in Paderborn durchgeführte überregionale Veranstaltungen sowie Tagungen von Gremien des Deutschen Schwimmverbandes, des Landesschwimmverbandes und des SV OWL. Unter seiner Federführung richtete der 1. PSV den Landesverbandstag des West-deutschen Schwimmverbandes SV des 1. PSV wie auch die Feierlichkeiten zum 75. Vereinsjubiläum des Vereins aus. Während seiner Vorstandschaft wurde dem 1. PSV als erstem deutschen Sport- und Schwimmverein das "Grüne Band der Dresdner Bank" für vorbildliche Nachwuchsarbeit verliehen. Innerhalb des Clubs setzte Hansjörg Bodenstab einige Meilensteine, ohne die der Schwimmsport unter heutigen Vorzeichen nicht mehr denkbar ist. So wurde unter ihm die Professionalisierung hauptamtlicher Trainertätigkeit im leistungsbezogenen Schwimmsport des 1. PSV eingeführt. Sportliche Erfolge auf Landes- und Bundesebene waren die Folge: Die Damen- und die Herrenmannschaft des Vereins gehörten der 2. Bundesliga an, und Akteure wie Thomas Brinkhaus, Sascha Brinkhoff oder Svenja Siekmann wurde in die B- oder C-Kader des Deutschen Schwimmverbandes berufen. Auch die Vertiefung der seit 1972 bestehenden Freundschaft zum CN Le Mans lag Hansjörg Bodenstab sehr am Herzen.

Einiges mehr gäbe es zu nennen, hat sich der Jubilar doch für den Verein im Zuge seiner berufsbe-dingten schmalen Freizeit mit stets funktionierenden Vorstandsteam in vielen Bereichen verdient gemacht. Als Ehrenmitglied im 1. Paderborner SV seit 2005 nimmt Hansjörg Bodenstab noch immer Anteil an den Geschicken des Vereins, dem er - wie auch seine Ehefrau Gretel - seit 47 Jahren angehört.

Der 1. PSV gratuliert Hansjörg Bodenstab zu seinem 90. Geburtstag mit den allerbesten Wünschen für viele weitere Jahre!


© 2004 - 2024 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 11.02.2023
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de