Startseite+
Startseite
Startseite
News Archiv

Aktuell
News-Archiv 22
News-Archiv 21
News-Archiv 20
News-Archiv 19
News-Archiv 18
News-Archiv 17
News-Archiv 16
News-Archiv 15
News-Archiv 14
News-Archiv 13
News-Archiv 12
News-Archiv 11
News-Archiv 10
News-Archiv 09
News-Archiv 08
News-Archiv 07
News-Archiv 06
News-Archiv 05
News-Archiv 04
News-Archiv 03
News-Archiv 02

Galerien
PaderSchwimmCup
Wir über uns
Archiv
Schwimmen
Breitensport
Talentsichtung
Unterwasserrugby
Wasserball
Trainigszeiten
Termine
Shop
Kontakt
Anmeldung
Links
Impressum
Datenschutz
 
News 2023
[29.06.2023, Forum Paderborner Spitzensport]
"Paderborn überzeugt" muss bleiben
Vergrößerung
v. lks: Dirk Hanselle (Schießsport), Jason lrmscher (Football), Oliver Neisemeier (Baseball), Mara Bartels (Basketball), Martin Hornberger (Fußball), Claudia Reichhold (Leichtathletik), Hans-Dieter Hollander (Golf), Christopher Goulet (Baseball), Matthias Hellmig (Sportinternat), Andreas Preising (Squash), Christian Kops (Schwimmen), J.Uwe Diedam (Baseball), Ralf Pahlsmeier (Ahorn-Sportpark), Martin Nixdorf (Baseball)
Ein großer Aufschrei ging durch die neun Vereine, die das Forum Paderborner Spitzensport (FPS) bilden, als bekannt wurde, dass der Slogan "Paderborn überzeugt" gekippt werden soll. "Sportler sind immer darauf getrimmt, beste Leistungen zu erbringen. Nur dann können sie überzeugen und werden gesehen. Und genau das ist es, was die Sportler und Vereine seit vielen Jahren über die Grenzen von Paderborn hinweg nach außen tragen: Ihre eigenen Spitzenleistungen gepaart mit dem Slogan "Paderborn überzeugt", so J. Uwe Diedam und Martin Hornberger, die Geschäftsführer des Forums. "Mit einem Leitspruch ähnlich dem Vorschlag "Leben an den Quellen", werden sich die Sportler wohl kaum identifizieren können", so das Forum, das auch Träger des Sportinternats ist und deren Vereine 13.500 Mitglieder repräsentieren.

"Neben der Marketing- und Finanzierungsdiskussion empfinde ich "Paderborn überzeugt" als Aufforderung, beste Ergebnisse für den Standort zu erzielen. Und dieser Slogan spornt dazu an. Weniger zu leisten ist nicht akzeptabel," so Martin Nixdorf, Vorstand Leistungssport des Untouchables Paderborner Baseball Club und größter Sportförderer der Stadt.

Dass das visuelle Konzept (= Corporate Design) in die Jahre gekommen ist und einer Auffrischung bedarf, darin ist man sich auch im FPS einig. Allerdings bietet der Slogan
"Paderborn überzeugt" einfach zu großes Potential. Dieser muss eben mit den Inhalten, mit denen Paderborn punkten will aufgeladen werden und in eine Kampagne eingebettet werden. Und hier geht es um die übergeordnete Frage der Corporate Identity und des Images und nicht in erster Linie um das Design. Wie sieht sich Paderborn und wie will es gesehen werden: Das sind die Fragen glaubwürdig beantwortet werden müssen und die es letztendlich möglich machen, damit Paderborn zu einer strahlenden Marke werden kann.

"Paderborn überzeugt. in so vielen Bereichen. Im Sport, in der IT, in der Wirtschaft, es überzeugt Schützen, Studierende und Familien. Der Slogan muss mit glaubwürdigen Inhalten gefüllt werden. Hier sind Kreativität und Drive gefragt. Wo sind denn die coolen digitalen Auftritte von "Paderborn überzeugt", wo sind die Podcasts über die Stadt und wo sind die Vorschläge für eine attraktive Innenstadtgestaltung?", fragt sich Jordi Perez, Präsident der Paderborn Baskets.

"Mitte der 2000er Jahre gab es noch zahlreiche Aktivitäten in Sachen Öffentlichkeitsarbeit für die Kampagne "Paderborn überzeugt". Diese scheinen - aus welchen Gründen auch immer - eingestellt worden zu sein" bemerkt J. Uwe Diedam.

Dass bei dem Entwicklungsprozess die Bevölkerung einbezogen werden soll, begrüßt das Forum Paderborner Spitzensport. Die Mitgliedsvereine sind mehr als gewillt, sich hier einzubringen. "Wesentlich ist es, dass die Teilnehmer der Bürger-Workshops ein Spiegel der Zielgruppen sind, die erreicht werden sollen. Hier sollte auch ehrlicherweise abgefragt werden, für wie lebenswert die Bürger heute die Stadt Paderborn beurteilen und welche Defizite deutlich spürbar sind.

Alle neun Vereine sind sich einig, dass "Paderborn überzeugt" bleiben muss, da er vielfältig einsetzbar ist und dazu auffordert, immer das Beste zu geben.

Die Mitglieder des Forums Paderborner Spitzensport:
- AFC Paderborn Dolphins
- Golfclub Paderborner Land
- Paderborner Squash Club
- Paderborn Baskets
- SC Paderborn 07
- Untouchables Paderborner Baseball Club
- 1. Paderborner Schwimmverein
- LC Paderborn
- Schießsportverein St. Hubertus Elsen

Und damit überzeugen die Vereine des Forum Paderborner Spitzensport:
-
13.500 Mitglieder
- 300 Mitarbeiter davon 146 in Vollzeit
- 163.500 Zuschauer in der Saison 2019
- 66 Ehrungen „Sportler/Mannschaft des Jahres" in 20 Jahren
- 3,7 Millionen Seitenaufrufe von den Homepages in 2019
- 207 Stunden Gesamtberichterstattung im TV in 2019
- 6 Landesleistungszentren
- 51 Millionen Euro Jahresbudget
- 12 Gewinner „Grünes Band"
- 252.000 Social Media Follower/Abonnenten in 2019
- 323,56 Millionen kumulierte TV-Reichweite in 2019
- 80 % aller Medienberichte über PB sind über Forumsvereine Träger des Sportinternats


© 2004 - 2024 1. Paderborner Schwimmverein von 1911 e.V. • Letzte Aktualisierung: 29.06.2023
Informationen und Anfragen: info@paderborner-sv.de • bei technischen Fragen webmaster@paderborner-sv.de